Nestlé setzt für drei Markenprodukte auf wiederverwendbare Behälter. Damit will der Konzern Verpackungsmaterial reduzieren.

Um das Bekenntis zu nachhaltiger Verpackung zu betonen, will Nestlé den Klassiker Nesquik künftig in einem Standbeutel aus Papier verpacken.