Forschungsinitiative für nachhaltige Lebensmittel lanciert

Die ETHs Zürich und Lausanne lancieren zusammen mit den Firmen Bühler, Givaudan und Nestlé eine Forschungsinitiative, die sich mit der ...

Wie aus bitterem Raps leckeres Eiweiss werden könnte

Forscher der Technischen Universität München haben herausgefunden, was Raps bitter schmecken lässt. Das könnte helfen, die Rapsproteine für ...

Nestlé erwirbt neue Technologie

Das Nahrungsmittelunternehmen hat eine Technologie erworben, mit welcher Eisenmangel bekämpft werden kann.

Ein nachhaltiger Speiseplan für die ganze Welt

Wie werden 10 Milliarden Menschen satt, ohne dass dabei unser Planet kaputt geht? Experten fordern eine radikale Änderung unserer Essgewohnheiten ...

Bund soll Auslagerung von Agroscope prüfen

Die Finanzkommission des Nationalrates (FK-N) fordert den Bundesrat auf zu prüfen, ob die Forschungsanstalt Agroscope in eine autonome ...

Pflanzenpower vs. Schimmelpilze

Auf mikrobiologischer Ebene gegen Pilze kämpfen. Diesen Kampf hat Olga Dubey aufgenommen.

Erstes Schweizer Ernährungsbulletin ist erschienen

Zum ersten Mal werden Erkenntnisse zur Ernährungssituation in der Schweiz in Form eines Online-Bulletins publiziert. Dieses löst den Schweizer ...

«Facharbeiter mit Migrationshintergrund»

Fermentierte Lebensmittel gelten als natürlich und sind beliebt. An der Wädenswiler Lebensmitteltagung wurde gezeigt, wie funktionelle ...

Agroscope-Standorte: Bundesrat legt sich fest

Agroscope soll künftig aus einem zentralen Forschungscampus in Posieux (FR), regionalen Forschungszentren in Changins und Reckenholz und aus ...