Datum: Branche:

Walliser Raclette AOP mit neuem Werbeauftritt

Die Sortenorganisation Walliser Raclette AOP blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück - und will ihren Käse mit einem neuen Marketingauftritt noch besser verkaufen.

von mos/pd

«L'Original» lautet der Slogan des neuen Marktauftritts von Walliser Raclette AOP. (Bild zvg)

An der Delegiertenversammlung der Sortenorganisation Raclette du Valais AOP vom 18. April in Brämis wurde ein neues Erscheinungsbild für die Marke «Raclette du Valais AOP» präsentiert. Mit dem neuen Marketingauftritt wolle man die Marke «Raclette du Valais AOP» auf dem nationalen und internationalen Markt noch besser und attraktiver positionieren, schreibt die Sortenorganisation in einer Mitteilung.

Mit dem Claim «L’Original» werde bewusst darauf hingewiesen, dass das Wallis das Ursprungsland von Raclette sei und der Käse, im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten, nach wie vor authentisch und nach einem überlieferten Rezept hergestellt werde. Die neue Kampagne soll Lebensfreude, Tradition und Authentizität ausstrahlen. In der Absatzförderung will die Sortenorganisation laut Mitteilung stark auf die sozialen Medien setzen. Mit «emotionalen Geschichten rund um Raclette du Valais AOP und die Menschen, die im Kanton leben», soll ein hoher Wiedererkennungseffekt und eine Absatzsteigerung erzielt werden, heisst es in der Mitteilung weiter.

Mehr produziert, exzellente Qualität

2018 wurden 1‘916 Tonnen Walliser Raclette AOP hergestellt. Gegenüber dem Vorjahr wurde die Produktion um 41 Tonnen bzw. 2,2 Prozent gesteigert. Die Resultate der Qualitätsbeurteilung waren laut Mitteilung sehr gut. Bei der gesamten taxierten Käsemenge seien 99.24 % der Käse als erstklassig beurteilt worden, das heisst sie haben 18 Punkte und mehr erreicht, von maximal 20 Punkten.

Vor zehn Jahren gegründet

Präsident Thomas Egger blickte in seiner Begrüssungsansprache auf das 10-jährige Bestehen der Sortenorganisation zurück. Am 6. März 2009 wurde die Organisation im Grossratssaal von Sitten gegründet, als gemeinsame Plattform der Walliser Rohmilchkäsebranche gegründet. Gemäss einer Studie der Schweizerischen Vereinigung AOP-IGP konnte die Entwicklung des Umsatzes von Walliser Raclette AOP in den Jahren 2010 bis 2016 beim Detailhandelsumsatz mehr als verdoppelt werden. Zwischen 2010 und 2016 wurde der Detailhandelsumsatz mit Raclette du Valais AOP von 21 auf 47 Millionen Franken gesteigert, teilt die Sortenorganisation mit.