Datum: Branche:

Wiesenhof wird Partner von Beyond Meat

Das US-Start-Up Beyond Meat, das Burger-Patties aus Pflanzenprotein herstellt, will mit der deutschen Wiesenhof nach Europa expandieren.

von wy

Der US-amerikanische Pflanzenburger-Hersteller Beyond Meat steigt in den deutschen Markt ein. Der Geflügelverarbeiter PHW mit der bekannten Tochterfirma Wiesenhof wird in Deutschland den Verkauf des Vegi-Burgers von Beyond Meat exklusiv übernehmen.  Geplant ist ein Start in der Systemgastronomie, wie LZ-net schreibt. Beyond Meat-Chef Seth Goldman hatte im Oktober 2017 bei einer Präsentation in London für europäische Partner geworben, dafür hatten sich mehrere Firmen interessiert. Beyond Meat habe sich intensiv mit PHW und mit ihrer Firmenphilosophie befasst und dann den Zuschlag gegeben, wird der PHW-Vorstandsvorsitzende Peter Wesjohann zitiert.

In den USA ist der Beyond Meat Burger in 25 000 Restaurants und Supermärkten erhältlich, die Nachfrage steigt stark an. Die Firma hat deshalb in zwei Finanzierungsrunden in den letzten Monaten insgesamt 162 Millionen Dollar gesammelt, um die Produktionskapazitäten auf das Dreifache zu erweitern. Unter den Investoren befinden sich Tyson Foods und General Mills. PHW ist derzeit noch kein Gesellschafter, will es aber in Zukunft möglicherweise werden.