Datum:

Unilever steigert den Umsatz

Unilever hat im dritten Quartal den Umsatz erhöht - auch dank Preiserhöhungen.

von lz/wy

(Unilever)
Der Konsumgüterhersteller Unilever hat im dritten Quartal 2021 den Umsatz um 4 Prozent auf knapp 13,5 Milliarden Euro gesteigert. Ohne Wechselkurseffekte und Zu- und Verkäufe betrug das Wachstum 2,5 Prozent, wie LZ-net schreibt. Die Analysten erwarteten mehr. Für das gesamte Jahr 2021 erwartet Unilever weiterhin ein Wachstum von 3 bis 5 Prozent.
Unilever hat die Verkaufspreise im dritten Quartal teilweise deutlich erhöht. Dies sei vor allem wegen steigender Rohstoffpreise notwendig gewesen, teilte Unilever mit. Das Verkaufsvolumen ging um 1,5 Prozent zurück.
Die Kosteninflation sei hoch und werde auch im nächsten Jahr ein Thema sein, wird CEO Alan Jope zitiert. Man habe in allen Kategorien mit Preiserhöhungen reagiert und werde dies weiterhin tun. Ferner werde man die Produktivität steigern.