Datum: Branche:

Diageo baut klimaneutrale Brauerei in Irland

Im irischen Kildare plant der Getränkekonzern Diageo eine klimaneutrale Brauerei.

von pd

Der Getränkekonzern Diageo will im irischen Kildare für 200 Millionen Euro eine klimaneutrale Brauerei bauen. Dort sollen Lagerbiere und Biere von Marken wie Rockshore, Harp, Hop House 13, Smithwick’s, Kilkenny und Carlsberg gebraut werden, wie das Portal foodbev meldet.
Der Standort soll zu 100% mit erneuerbaren Energien betrieben werden. Diageo will so bis zu 15’000 Tonnen CO2 pro Jahr einsparen. Dank der Verlagerung der Produktion von Lagerbier und Ales nach Kildare soll es am Standort St James’ Gate in Irland möglich werden, die Produktion von Guiness zu erhöhen und da die Exportnachfrage zu befriedigen. In Kildare sollen rund 50 Arbeitsplätze geschaffen werden.
Diageo will das Baugesuch im September einreichen, 2024 soll mit der Produktion begonnen werden.