5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Alibaba plant Logistikzentrum in der Türkei

Der Onlineriese Alibaba investiert unter anderem in ein Logistikzentrum beim Flughafen Istanbul - als Basis für Exporte nach Europa.

Der chinesische Online-Konzern plant in der Türkei ein Logistikzentrum und ein Datenzentrum. Das Logistikzentrum soll am Flughafen Istanbul entstehen, das Datenzentrum in der Nähe der Hauptstadt Ankara. Insgesam ist dafür eine Investition von über einer Milliarde US-Dollar vorgesehen, wie LZ-net die türkische Zeitung «Sabah» zitiert.
Gemäss dem Alibaba-Präsident Michael Evans, der in «Sabah» interviewt wurde, kann der Flughafen Istanbul als Basis für Exporte nach Europa und in den Nahen und Fernen Osten genutzt werden. Alibaba ist seit 2018 auch strategischer Investor bei Trendyol, einer wichtigen E-Commerce-Plattform der Türkei. Trendyol ist in über 100 Ländern aktiv, darunter auch in Deutschland.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.