5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Schweizer Bio-Weine ausgezeichnet

Anlässlich des «Grand Prix Vin Suisse» wurden insgesamt acht Bio-Weine ausgezeichnet, davon fünf mit Knospe. Der «Prix Vin bio» ging an den Wale-port von Marco Casanova aus Walenstadt (SG). Die Domaine du Château aus Satigny (GE) erzielte ebenfalls einen ersten Preis für CourtisaN 2021.

(Symbolbild Pixabay)

Dieses Jahr wurden insgesamt knapp 2740 Weine zum Wettbewerb «Grand Prix Vin Suisse» eingereicht, davon waren 254 Bio-zertifiziert. Unter den 91 nominierten Finalweinen waren elf Knospe-Weine.Neben fünf Medaillen erzielten die Knospe-Weine zusätzlich noch drei Spezialpreise, wie Bio-Suisse mitteilt.
Der grösste Schweizer Wein-Preis wird organisiert von Vinea und Vinum. Die Preise wurden Anfang Oktober anlässlich der Schweizer Weingala verliehen (foodaktuell berichtete). Neben dem Grand Prix Vin Suisse gibt es mit «Bio Vino» auch einen Wettbewerb, der nur für Bio-Weine offen ist.
Das sind die ausgezeichneten Knospe-Weine
1. Preis (Kategorie Weissweine, Rotweine und Rosé mit Restzucker): CourtisaN 2021, AOC Genève, Domaine Clos du Château, Satigny (GE).
2. Preis (Kategorie Gamay): Gamay Excelsus 2022, Sélection Excelsus, Chamson (VS).
2. Preis (Kategorie Gamay): Gamay 2022, Domaine de Chantemerle, Tartegnin (VD).
3. Preis (Kategorie Syrah), Syrah 2021, Clos du Château (s. oben).
3. Preis (Kategorie andere Rotweine): Humagne Rouge 2022, Caves du Paradis Olivier Roten, Sierre (VS).
Spezialpreis «Best Bio»: Rosé de Cepages Nobles 2022, Cave Sandrine Caloz, Miège (VS).
Spezialpreis «Best Bio»: Syrah 2021, Clos du Château (s. oben).
Spezialpreis Best PIWI: Johanniter 2021, Domaine La Capitaine, Begnins (VD).
Weitere Bio-Weine 
Prix Vin Bio: Wale-port Likörwein 2015, AOC St.Gallen, Casa Nova Wein Pur AG, Walenstadt (SG).
3. Preis (Kategorie Merlot): Merlot 2020, Grillette Domaine de Cressier, Cressier (FR).
Spezialpreis «Best Bio»: Gamaret de Sierre 2021, Cave Coline de Daval, Sierre (VS).

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.