Datum: Branche:

Mateo Aepli wird Suisag-Chef

Der ETH-Dozent, Freihandelsexperte und Verkaufsleiter eines Südschweizer Schinkenspezialisten wird Suisag-Geschäftsführer.

von pd/hps

Mateo Aepli. Bekannt als Experte in Sachen Freihandelsabkommen.

Der Verwaltungsrat des Dienstleisters für die Schweinezucht Suisag, hat Matteo Aepli einstimmig zum neuen Geschäftsleiter gewählt. Aepli wohnt in Luzern, hat an der ETH Zürich Agrarwissenschaften studiert und mit einem Master in Agrarökonomie und einem Doktorat abgeschlossen. Zu seinen bisherigen Tätigkeiten gehören die wissenschaftliche Mitarbeit und Leitung eines Teams innerhalb der Gruppe Agrarökonomie der ETH Zürich, die Beratung von Unternehmen, die Leitung von Projekten und die Leitung des Verkaufs des Roschinkenspezialisten Sirpig AG in Brusio. Aepli werde seine neue Tätigkeit bereits im Juli 2016 aufnehmen. Dabei stehe der aktuelle Geschäftsleiter ad interim, Ruedi Mani, zur Verfügung.