Datum:

Hochdorf will Mehrheit an Pharmalys übernehmen

Hochdorf will seine Präsenz im Geschäft mit Baby-Nahrung stärken und die Mehrheit am Spezialisten Pharmalys übernehmen.

von lid

Die Hochdorf-Gruppe hat einen Kaufvertrag für den Erwerb von 51 Prozent der Pharmalys Laboratories SA, 51 Prozent der Pharmalys Tunisia Ltd SA und 51 Prozent der noch zu gründenden Pharmalys Africa Sarl unterzeichnet, wie das Unternehmen mitteilt.
Damit mache man einen grossen Schritt im Geschäftsbereich Baby Care näher zum Endkonsumenten, so Hochdorf. Bisher war Hochdorf nicht am Markt für Endkonsumenten tätig, belieferte aber Pharmalys bereits seit 2008. CEO Thomas Eisenring bezeichnet die Übernahme als historischen Schritt.
Um die Mehrheits-Beteiligung finanzieren zu können, beantragt der Verwaltungsrat von Hochdorf eine bedingte Kapitalerhöhung. Weiter soll die Eintragungs- und Stimmrechtsbeschränkung von 5 auf 15 Prozent erhöht werden. Über die Anpassungen wird die ausserordentliche Generalversammlung am 29. November entscheiden.