Datum: Branche:

Spendenaktion «A Lidl Help» beendet

Im Rahmen der Aktion «A Lidl Help» haben Lidl-Kunden 17'000 Produkte für Armutsbetroffene gespendet. Der Discounter hat die Spende verdoppelt.

von pd/mos

Lidl spendet Produkte im Wert von über 52'000 Franken an die Schweizer Tafel. (Bild Lidl/zvg)
Die Spendenaktion «A Lidl Help» lief vom 7. bis zum 24.Dezember in allen Schweizer Lidl-Filialen. Kundinnen und Kunden konnten nach dem Prinzip «Kauf eins mehr» direkt über die Filialen diverse Produkte an Armutsbetroffene spenden. 17’000 Produkte kamen so zusammen. Lidl Schweiz verdoppelt die Spende und übergibt der Schweizer Tafel eine Spende im Wert von über 52’000 Franken für Armutsbetroffene in der Krise, wie Lidl in einer Mitteilung vom Donnerstag schreibt.