Datum: Branche:

Müller kauft Deutschlandgeschäft von FrieslandCampina

Die Unternehmensgruppe Theo Müller übernimmt das komplette Deutschlandgeschäft von FrieslandCampina. Damit beendet das holländische Unternehmen eine Fehlinvestition.

von pd/hps

(zVg)
Theo Müller erwirbt FrieslandCampina Deutschland mit drei Produktionsbetrieben in Köln, Heilbronn und Schefflenz sowie den Marken Landliebe, Tuffi und Südmilch. Damit vergrössert Müller sein Geschäft im deutschen Markt um fast 1 Milliarde Euro, wie lz-net.de schreibt. Eine Bestätigung der Übernahme gebe es von den Beteiligten aber noch nicht wie das Fachportal weiter schreibt. Die Mitarbeiter würden erst im Laufe des Mittwoch vormittag informiert.
Mit dem Verkauf beende der niederländische Molkereiriese Friesland nach Jahrzehnten eine Fehlinvestition. Der deutsche Ableger habe im vergangenen Jahr noch 960 Mio. Euro umgesetzt. Der Umsatz sei aber seit Jahren rückläufig gewesen und ein Sparprogramm habe sich ans andere gereiht. Friesland Campina hat schon seit Jahren in die deutsche Milchwirtschaft investiert. So Mitte der 90er Jahre, als der Vorgängerkonzern Campina erst die insolvente Südmilch in Stuttgart und wenig später die Milchwerke Köln/Wuppertal übernahm. Gleichzeitig resultiert das Wachstum der Unternehmensgruppe Theo Müller (UTM) aus ihrem Engagement in Grossbritannien, wo Müller auf einen Jahresumsatz von 7 Mrd. Euro kommt.