Datum: Branche:

Ukraine: Sojaanbaufläche gehalten

Zwar ist die Anbaufläche der Sommerkulturen in der Ukraine um 25 Prozent gesunken. Die angesäte Fläche Soja ist gegenüber 2021 jedoch unverändert.

von pd/hps

(hps)
In der Ukraine wurde nach Angaben des ukrainischen Landwirtschaftsministeriums dieses Jahr bereits 1,25 Millionen Hektar Soja gesät. Das entspricht der Anbaufläche von 2021 und könnte zu einer Produktion von 2,8 Millionen Tonnen Soja führen. Es sei eine gute Nachricht für den europäischen Sojasektor und insbesondere für Non-GM-Märkte wie Deutschland, Österreich und die Schweiz, wie Susanne Fromwald, Senior Advisor und internationale Projektleiterin für Protein Partnerschaften bei Donau Soja in einer Medienmitteilung zitiert wird.
Bei anderen Kulturen sei jedoch ein starker kriegsbedingter Rückgang der Anbauflächen um 25% zu beobachten, wie das ukrainische Landwirtschaftsministerium weiter meldet. Das Land hat seit Beginn des Krieges etwa ein Viertel der landwirtschaftlichen Nutzfläche verloren. Der Rückgang betrage zum Beispiel bei Mais 16% gegenüber 2021 (4,6 Mio. Hektar), während Sonnenblumen mit 4,7 Mio. Hektar fast das Niveau von 2021 halten könne.
Trotz der dramatischen Situation mit blockierten Häfen am Schwarzen Meer und am Asowschen Meer würden sich die ukrainischen Landwirt:innen massiv um eine Steigerung der Exporte über alternative Routen bemühen. Allein im Mai hätten sich die Exporte auf Strasse, Schiene und Donau verdreifacht. Auch Sojaexporte werden auf dem Landweg abgewickelt, die meisten der relevanten Lieferketten in die EU, zum Beispiel über Polen, die weiterhin funktionieren würden, wie Donau Soja weiter schreibt.
Mit einem erwarteten Ertrag von 2,8 Mio. Tonnen bleibe die Ukraine ein relevanter Faktor in der europäischen Sojaproduktion. Dabei sei rund ein Sechstel der ukrainischen Sojamenge als gentechnikfreie Sojabohnen zertifiziert. Diese würden an der Protein Partnerschaft von Donau Soja teilnehmen. Dabei würden die 500 000 Tonnen nachhaltiges Non-GM-Soja, einen neuen Rekord bei den Protein Partnerschaften bedeuten. Laut Donau Soja Market Report (Mai 2022) wird für 2022 eine gesamte Sojaproduktion in Europa von fast 10 Mio. Tonnen prognostiziert.