Datum: Branche:

Pepsi wirtschaftet besser als erwartet

Pepsico konnte im zweiten Quartal den Umsatz steigern, der Gewinn sank aber.

von pd

Pepsico hat den Umsatz im zweiten Geschäftsquartal um 13% auf 20,2 Milliarden Dollar gesteigert. Die Erwartungen der Analysten wurden dadurch übertroffen. Ohne Währungseffekte und auf vergleichbarer Basis betrug das Wachstum 5%. Der Betriebsgewinn sank um rund ein Drittel auf 2,1 Mrd. Dollar. Gemässe Pepsico belasten vor allem Abschreibungen auf Geschäftsteile und Anlagen aufgrund des Ukraine-Krieges die Rechnung mit über einer Milliarde Dollar. Der Gewinn liegt bei 1,4 Dollar, fast 40% weniger als im Vorjahr.
Pepsico passt den erwarteten Jahresumsatz nach oben an, dieser soll jetzt um 10% wachsen.