Datum: Branche:

Coop listet Produkte von Mars aus

Weil der Hersteller Mars ab Oktober höhere Preise wollte, nimmt Coop Balista, Ben's Original Reis und die Petfood-Marke Crave aus dem Sortiment.

von pd/wy

Der amerikanische Lebensmittel- und Petfood-Hersteller Mars wollte per 1. Oktober Preiserhöhungen im Schweizer Markt durchsetzen. Dagegen wehrt sich Coop und nimmt insgesamt rund 30 Produkte aus dem Regal, wie es in der aktuellen Coop-Zeitung heisst. Dazu gehören Ben’s Original Reis, die Schokoladenriegel Balisto und die Petfoodprodukte Crave, die nur noch verfügbar sind, solange der Vorrat reicht. Coop verweist auf Produkte der eigenen Bio- oder Billiglinie, diese seien kostengünstiger.
Mars erklärte gegenüber foodaktuell, man wolle weiterhin «vertrauensvolle Verbindungen» zum Detailhandel aufbauen, zum Umfang der Preiserhöhungen und den Verhandlungen äusserte sich Mars nicht. Man wolle steigende Kosten so weit wie möglich intern auffangen, «ein gewisses Mass an Preisanpassung» sei  «im aktuellen Umfeld nötig.»
Coop bezeichnete die Forderungen von Mars gegenüber Tamedia als «überdurchschnittlich und ungerechtfertigt». Man sei mit dieser «unverhältnismässigen Preispolitik» nicht einverstanden habe deshalb verschiedene Produkte aus dem Sortiment genommen.
Mars verlangt auch in Deutschland höhere Preise und stösst auch dort auf Widerstand. Die Firma beliefert Edeka schon seit drei Monaten nicht mehr und seit kurzem auch Rewe nicht mehr.