5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Generationenwechsel bei Gilgen Logistics

Daniel Gilgen übernimmt bei Gilgen Logistics den CEO-Posten von Vater Jakob. Dieser wird Verwaltungsratspräsident.

Jakob Gilgen übergibt die Leitung von Gilgen Logistics AG an seinen Sohn Daniel Gilgen und die weiteren Geschäftsleitungsmitglieder. (v.l.n.r.: Michael Hediger, Ruedi Weber, Daniel Gilgen, Jakob Gilgen, Thomas Herren, Franz Kohler)

Beim Intralogistikanbieter Gilgen Logistics übernimmt Daniel Gilgen als CEO die Geschäftsführung vom Vater Jakob Gilgen. Letzterer wird Verwaltungsratspräsident. Neu stossen Michael Hediger und Franz Kohler in die Geschäftsleitung, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Stefan Hayoz wird neuer Verkaufsleiter für das Systemgeschäft. Die nun vollzogene Nachfolgeregelung sei bereits vor drei Jahren eingeleitet worden. Daniel Gilgen war bisher Leiter des Geschäftsbereichs Systeme und Geschäftsleitungsmitglied.
Gilgen Logistics wurde 1961 von Jakob Gilgen senior als Einmmanbetrieb gegründet. Heute ist das Unternehmen Generalunternehmerin für Intralogistik-Gesamtsysteme mit den Kernkompetenzen automatische Förder- & Lagersysteme, Hochregallager, Automatisierung, IT-Lösungen, Verladesysteme, Spezialgeräte und Aftersales-Services. Gilgen Logistics erzielt einen Umsatz von 75 Millionen Franken und beschäftigt 190 Mitarbeitende an vier Standorten in der Schweiz und Deutschland.

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.