5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 125.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Endress+Hauser: Wechsel an der Spitze

Bei Endress+Hauser verlässt Klaus Endress auf Anfang 2024 den Verwaltungsrat. Neuer Verwaltungsratspräsident wird CEO Matthias Altendorf.

Dr. h.c. Klaus Endress von der Besitzerfamilie verlässt per Anfang 2024 seinen Posten als Verwaltungsratspräsident beim Analytikspeziaisten Endress+Hauser. Als Nachfolger wird Matthias Altendorf, der heutige CEO, der Gesellschafterversammlung vom 3. April vorgeschlagen. Altendorf sei aus Sicht der Gesellschafter die geeignete Person, heisst es in einer Mitteilung. Er führe das Unternehmen seit fast zehn Jahren mit Umsicht und Erfolg. Er verkörpere die Endress+Hauser-Kultur vorbildlich und stehe für deren Werte.
Nachfolger von Altendorf wird Dr. Peter Selders (53). Er arbeitet seit 2004 bei Endress+Hauser und leitet seit 2019 das Kompetenzzentrum für Füllstands- und Druckmesstechnik im süddeutschen Maulburg.
Die Familie Endress bleibe dem Unternehmen weiterhin eng verbunden, heisst es weiter. Sie soll wie bisher mit zwei Mitgliedern im Verwaltungsrat vertreten sein. Neu wird deshalb per 1. Januar 2024 Steven Endress, der 44-jährige Enkel des Firmengründers in den Verwaltungsrat einziehen.

Eigenwerbung Newsletter Eigenwerbung Newsletter

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.