5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Spar und Avia eröffnen ersten Tankstellenshop ohne Bedienung

Spar und Avia eröffnen in Zürich einen Tankstellenshop ohne Personal, der durchgehend geöffnet ist.

Spar und Avia eröffnen am Zürcher Sihlquai eine unbediente Einkaufsmöglichkeit, die 24 Stunden geöffnet ist. Damit sei nicht nur das Tanken rund um die Uhr möglich, die Kundschaft kann sich auch jederzeit mit Lebensmitteln, frischen Snacks oder Kaffee eindecken, wie es in einer Mitteilung heisst.
Der Shop bietet auf 50 Quadratmetern rund 1000 Artikel des täglichen Bedarfes. Neben Brot und Backwaren, Früchte und Gemüse, Milchprodukten, Fleisch und Getränken gibt es auch Grundnahrungsmittel, Hygieneartikel und Autozubehör.
Der Zugang geschieht durch Scannen eines QR-Codes am Eingang mit dem Smartphone. Dann lässt sich die Tür öffnen, die gewünschten Artikel werden eingescannt, bezahlt wird per Twint, Kredit- oder Debitkarte oder mit Appley-Pay oder Google-pay.
Der Shop ist mit Kameras und Sensoren ausgestattet, wie es weiter heisst. Bei Fragen oder Problemen wird online Auskunft erteilt oder Hilfe angeboten. In den ersten Tagen stehen Studenten im Laden, um den Kundinnen und Kunden zu helfen. Die Abverkäufe werden überwacht, sodass Nachschub geliefert werden kann.
Gemäss Spar und Avia sind weitere solche Tankstellenshops in Planung. Ferner will Spar in Quartieren ohne nahe Einkaufsmöglichkeiten testweise sogenannte «Spar Verkaufsboxen Go24» installieren.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.