5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 125.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

SuperFine, superclean und superaromatisch

Von fruchtig bis blumig, von würzig bis mild – Verbraucher sind offen für neue, natürliche Zutaten.

Martin Bauer hat sich die Frage gestellt, wie Botanicals minimalst verarbeitet werden können und dabei ihre Aromen und Farben voll entfalten. Das Rezept: Eine Auswahl der besten Botanicals werden zu feinstem Pulver vermahlen. Das Ergebnis sind 100% SuperFine-Pulver, nachhaltig angebaut, ohne Verwendung von Trägerstoffen oder anderen Zutaten. In einem speziellen Verfahren werden diese auf eine Partikelgrösse vermahlen, welche für viele Konsumenten unter der sensorischen Schwelle des Wahrnehmbaren liegt. Dies ist beispielsweise in Schokoladen ein Vorteil. Dadurch sind 100% natürliche Aromatisierungen möglich. Neben dem Geschmack hat auch die Farbe eines Produktes nach wie vor eine wichtige Bedeutung für die Wahrnehmung beim Konsumenten. Durch die sehr kleine Partikelgrösse von unter 30µm besteht die Möglichkeit Produkte wie z.B. weisse Schokolade mit einer minimalen Dosage von 1% komplett homogen und ohne Spots durchzufärben. Auch lassen sich weisse Schüttgüter wie Zucker, Salz oder auch Reis stabil und ohne weitere Hilfsmittel einfärben. Von Schokolade über Milchprodukte hin zu Getränken oder Riegeln können SuperFine Pulver zu einer Fülle von Nahrungsmitteln hinzugefügt werden. Die feinst vermahlenen Pulver reichen von bekannten Pflanzen wie Randen und Pfefferminz hin zu exotischeren Angeboten wie Kurkuma oder Ingwer. Die botanische Vielfalt und die scheinbar endlose Liste der Anwendungsmöglichkeiten können der Startschuss für eine völlig neue Kreation sein. Lassen Sie sich von der Natur inspirieren! Für weiterführende Informationen und Muster kontaktieren Sie das Nutrition Team der Selectchemie AG: info@selectchemie.com  

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.