5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Diageo findet Nachfolgerin für langjährigen Chef Menezes

Nach zehn Jahren an der Spitze des Spirituosenherstellers Diageo zieht sich Ivan Menezes aus dem Unternehmen zurück.

Ivan Menezes übergibt an Debra Crew. (zVg)

Nachfolgerin werde zum 1. Juli Debra Crew, derzeit im Vorstand für das operative Geschäft verantwortlich, teilte der Produzent von Marken wie Johnnie Walker Whisky, Tanqueray Gin, Guinness Bier oder Baileys Diageo mit. Crew ist seit Oktober 2022 im Vorstand und war den Angaben zufolge zuvor mit verantwortlich für das Nordamerika-Geschäft.
Menezes gehöre zu den am längsten amtierenden Chefs eines im britischen Aktienindex FTSE notierten Unternehmens und habe Diageo zu einem weltweit führenden Premium-Spirituosenkonzern geformt, hiess es. Das Unternehmen zeichne inzwischen für zehn Prozent der britischen Getränke- und Nahrungsmittelexporte verantwortlich. Menezes kam durch die Fusion der Unternehmen Guinness und Grand Metropolitan 1997 zu Diageo.

Bauberger AG - Juli 2024 Bauberger AG - Juli 2024

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.