5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Know-how in Entwicklungsländern weitergeben

Jahrelang erworbenes Fachwissen kann auch nach der Pensionierung noch weitergegeben werden – das Programm Senior Expert Contact (SEC) der Schweizer Stiftung Swisscontact bietet die Möglichkeit dazu. Die Expertinnen und Experten des SEC geben mit einem ehrenamtlichen Beratungseinsatz ihr berufliches Fachwissen und Können dort weiter, wo es gebraucht wird.

So auch Peter Zimmermann, pensionierter Bäcker-Konditor und Berufsschullehrer. Sein sechzehnter SEC-Einsatz führte ihn nach Santa Cruz de la Sierra in Bolivien. Croissants und Pains au Chocolat gelingen der Bäckerei «Panaderia Artesanal Bon Pain» nicht jeden Tag gleich gut wie der Konkurrenz in Frankreich. Um das zu ändern, hat das Unternehmen das SEC kontaktiert und um Unterstützung gebeten. Zusammen mit dem SEC-Experten Peter Zimmermann verbesserte die Bäckerei während des 5-wöchigen Einsatzes die Rezepte und passten den Produktionsprozess an. Bereits während der dreiwöchigen Online-Vorbereitungszeit hatte Peter Zimmermann die Gelegenheit, sich mit der Bäckerei, den Produkten und den Schwierigkeiten vertraut zu machen. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer legte er dann die Ziele für den Einsatz vor Ort fest und reiste so bestens vorbereitet nach Bolivien. Sind auch Sie an einem SEC-Beratungseinsatz interessiert?

Neue SEC-Expertinnen und -Experten gesucht
Zurzeit werden Fachpersonen aus allen Lebensmittelbranchen gesucht: Bäcker-Konditorinnen, Metzger, Käserinnen und Lebensmitteltechnologen. Voraussetzungen für einen SEC-Einsatz sind gute Fremdsprachenkenntnisse und die Bereitschaft, eine 3- bis 12-wöchige Beratung in einem Entwicklungsland oder in Osteuropa durchzuführen. Für die Expertin/den Experten fallen keine Kosten an, denn diese werden vollumfänglich übernommen. Anmeldelink und weitere Informationen sind zu finden unter www.seniorexpertcontact.org.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.