5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Boulangerie Les Arcades gewinnt Cuchaule-Wettbewerb

Die Bäckerei Les Arcades von Joachim Protze bäckt die beste Cuchaule AOP. Am fünften kantonalen Wettbewerb gewann die Bäckerei den ersten Preis.

Daniel Blanc, Präsident Interprofession Cuchaule AOP, mit dem Gewinner, Joachim Protze und Tochter.

Die Bäckerei les Arcades in Charmey gewinnt den fünften kantonalen Wettbewerb der Cuchaule AOP. Der Anlass fand in Freiburg, im Rahmen der Schweizer Genusswoche statt. Dabei hat die Bäckerei Les Arcades von Joachim Protze mit 97 von 100 Punkten gewonnen, wie die Organisatorin, die Interprofession de la Cuchaule AOP, in einem Communiqué schreibt.
Den zweiten und dritten Platz erreichten die Bäckereien der Aligro in Matran und die Coop Boulangerie Maison in Châtel-St-Denis. Dahinter folgten die Boulangerie-Pâtisserie Stéphane + Danièle Clément, Prez-vers-Siviriez, die Bäckerei Fontana AG, Plaffeien, die Bäckerei Le Fournil de Séb Sàrl, S. Périsset in Lugnorre.
Am Anlass nahmen 50 zertifizierte Freiburger Produzenten teil, die ihre Cuchaule AOP zur Taxierung einreichten. Die Confrérie fribourgeoise des Chevalier du Bon Pain hatte die Oberhoheit über die Jury. Die Qualität sei hervorragend gewesen. 22 Produzenten hätten 90 Punkte und mehr erreicht und damit auch ein Diplom.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.