5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Neuer Chef bei Syntegon

Torsten Türling wird neuer CEO bei der Syntegon-Gruppe, einem Anbieter von Prozess- und Verpackungstechnik für die Pharma- und Nahrungsmittelindustrie.

Torsten Türling. (zVg)

Torsten Türling übernimmt den CEO-Posten bei Syntegon von Michael Grosse, der das Unternehmen nach dreieinhalb Jahren im gegenseitigen Einvernehmen per Ende Oktober verlässt, wie Syntegon mitteilt. Grosse war seit 2020 CEO von Syntegon und sei in dieser Funktion nach der Abspaltung von Bosch Ende 2019 massgeblich für die erfolgreiche Transformation zu einem international eigenständigen Unternehmen verantwortlich gewesen, schreibt Syntegon.
Mit Torsten Türling gewinne Syntegon einen «wachstumsorientierten Strategen mit starkem Fokus auf Umsetzung», heisst es weiter. Türling bringe mehr als 30 Jahre internationale Führungs- und Vertriebsexpertise mit und habe umfangreiche CEO-Erfahrung an der Spitze namhafter gelisteter und privatwirtschaftlicher Unternehmen. Zuletzt war er CEO von Nilfisk, einem Hersteller von professionellen Reinigungsgeräten mit Sitz in Dänemark.

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.