5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Käserei Seiler übernimmt Molki Meiringen

Die Seiler Käserei AG aus dem obwaldnerischen Giswil übernimmt auf Anfang 2024 die Molki in Meiringen.

v.l.n.r.: Salome Aggeler, Hansruedi Aggeler, Seiler Käserei AG, Lisbeth und Benno Tschümperlin, Molki Meiringen. (zVg)

Die Molki in Meiringen wird per Anfang 2024 von der Seiler Käserei AG in Giswil (OW) übernommen. Lisbeth und Benno Tschümperlin, die Inhaber der Molki, hätten sich angesichts der geplanten Pensionierung für diese externe Lösung entschieden, schreibt die Käserei Seiler auf Linkedin. Beide Unternehmen seien traditionsreiche Familienbetriebe, die in der Schweizer Milchwirtschaft einen hervorragenden Ruf hätten.
Die Käserei Seiler, die auf Raclette spezialisiert ist, sieht in der Übernahme eine «einzigartige Möglichkeit zur Umsetzung der Diversifikationsstrategie», wie es weiter heisst. Die Verbindung der Raclette-Produktion mit den hochwertigen Produkten der Molki - Käsespezialitäten, Molkereiprodukte und Glace - gebe der Seiler Käserei AG die Möglichkeit, ihr Angebot zu erweitern. Die Übernahme ermögliche es, Synergien zu nutzen, die Effizienz zu steigern und den Kundenservice zu optimieren. Das Ehepaar Tschümperlin wird in einer Übergangsphase bis zum Herbst 2024 noch in der Molki tätig sein, der neue Betriebsleiter Michael Kuper übernimmt ab 1. Januar 2024. Die Molki soll als eigenständige Tochterfirma weiterbestehen.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.