5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Recircle lanciert Mehrwegbecher für Automaten

Ob Kaffeeautomat oder Wasserspender: der neue Mehrweg-Automatenbecher der Firma Recircle ersetzt hunderte Einwegbecher. Zielgruppen sind Unternehmen, Universitäten und öffentliche Institutionen.

(zVg)

Das Unternehmen Recircle ist auf Mehrweg-Take-away-Verpackungen für die Gastronomie spezialisiert. Jetzt bringt Recircle mit dem OTY-Automatenbecher einen Mehrwegbecher auf den Markt, der die Einwegbecher bei Kaffeemaschinen, Getränkeautomaten und Wasserspendern in Unternehmen, Universitäten und öffentlichen Gebäuden ersetzen soll. «Der Becher lässt sich hunderte Male nutzen und dann recyceln», wird Recircle-CEO Jeannette Morath in einer Mitteilung zitiert. An der Hospitalitymesse Igeho in Basel vom 18. bis 22. November in Basel präsentiert Recircle den neuen Automatenbecher erstmals.
Recircle bietet interessierten Unternehmen nicht nur den Becher an, sondern eine ganze Mehrweglösung inklusive Sammelbehälter und/oder Logistik wie Transport und Waschen. «Der Becher ist aus PP und so designt, dass er schnell trocknet», schreibt Jeannette Morath auf Anfrage von foodaktuell.
In Zusammenarbeit mit dem Designer Thomas Liebe und den Ingenieuren und Produzenten der Stefan Kälin AG sei am Design gefeilt worden, bis der Becher fast so eng stapelbar wurde wie gängige Einwegbecher. Weil der OTY-Automatenbecher innerhalb eines Unternehmens zirkuliert, sei es möglich, den Becher mit einer eigenen Farbe und eigenem Logo zu versehen, so Recircle weiter.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.