5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Aldi erhöht den Mindestlohn auf 4700 Franken

Der Discounter Aldi Suisse setzt 2,4 Prozent der Lohnsumme für Gehaltserhöhungen und Prämien ein - und zahlt mit 4700 Franken weiterhin den höchsten Mindestlohn der Branche.

Quelle: zVg

Die generelle Lohnerhöhung für das kommende Jahr beträgt bei Aldi Suisse 1 Prozent. Den Mindestlohn hebt der Discounter von bisher 4646 auf neu 4700 Franken (mal 13) an. Damit bezahlt der Schweizer Detailhändler weiterhin den «mit Abstand höchsten Mindestlohn der Branche», wie Aldi in einer Mitteilung schreibt. Zusätzlich zur Gehaltserhöhung erhalten alle Mitarbeitenden ein Prämienpaket aus einer Einmalzahlung und einem Warengutschein.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.