5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

McDonald's testet neues Getränkeketten-Konzept in den USA

Der Fast-Food-Konzern McDonald's experimentiert mit einer neuen Geschäftsidee. Das Unternehmen starte eine Testphase von CosMc's, einem neuen und eher auf Getränke ausgerichteten Restaurant-Konzept, teilte McDonald's am späten Mittwoch mit.

Quelle: Screenshot

CosMc's setze auf Limonaden, Tees, Mischgetränke und kalten Kaffee. Als Teil eines Tests werde diesen Monat der erste CosMc's-Standort in Bolingbrook (Illinois) eröffnet. Eine Handvoll weiterer Filialen sei für die kommenden Monate geplant. Das Konzept der Testkette ähnelt dem des Konkurrenten Starbucks.
Bis Ende 2024 will der Fast-Food-Konzern etwa zehn CosMc's-Pilotstandorte in den Grossräumen Dallas-Fort Worth und San Antonio in Betrieb nehmen. Die Eröffnung einer neuen Restaurantkette hatte der Konzern-Vorstand bereits im Sommer verkündet.
McDonald's hatte zuvor ein neues Wachstumskonzept vorgelegt, das einen deutlichen Ausbau der McDonald's-Filialen vorsieht. Insgesamt 50'000 Filialen will das Unternehmen bis 2027 weltweit haben (foodaktuell berichtete). Bisher zählt McDonald's mehr als 41'000 Restaurants und hatte bereits angekündigt, bis Ende des laufenden Jahres weitere 2000 zu eröffnen.

Eigenwerbung Newsletter Eigenwerbung Newsletter

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.