Datum: Branche:

Nantwich: Schweizer mit Gold und Silber

Der internationale Cheese Award in Nantwich zieht jeweils mehr als 30 000 Besucher an. Dieses Jahr wurden total 5685 Käse beurteilt und daraus ein Supreme-Champion gekürt. Schweizer Käse erzielte grosse Auszeichnungen.

von hps

Der Roquefort vom Händler Bradbury Cheese ist «Supreme Champion». (Bilder: zvg)
Der «Supreme Champion».
Der Jura montagne von L&D.
Der «Gruyère AOP» von Walo von Mühlenen.

Am internationalen Käsewettbewerb in Nantwich werden jedes Jahr mehr Käsesorten eingereicht. Waren es im Jahr 2011 noch 3320 Käse aus 24 Ländern, so überstieg die Anzahl eingereichter Käse letztes Jahr die 5000er Marke. In diesem Jahr nahmen gemäss den englischen Organisatoren sogar 5685 Käse aus 50 Ländern teil. Dieser Erfolg im 120 Jahre-Jubiläum freue die Nantwich-Leute besonders, wie sie in der Medienmitteilung schreiben. Über 250 Juroren beurteilten die Käse, bevor sie diese zusammen mit 1366 Molkereifachleuten verspeisten.

Gesamtgewinner oder sogenannter «Supreme Champion» wurde der Roquefort Papillon. Dieser Käse wurde vom Distributor «Bradbury» am Wettbewerb eingereicht.

Auch Schweizer Käseaffineure-/händler nehmen traditionellerweise am nach Angaben der Organisatoren «grössten Käsewettbewerbes in Nantwich teil». So zum Beispiel Walo von Mühlenen, der in seiner Medienmitteilung schreibt, der erfolgreichste Schweizer Teilnehmer am Wettbewerb zu sein. Walo von Mühlenen hat insgesamt 11 Auszeichnungen mit 2 Gold, 5 Silber und 2 Bronze und weiteren 2 «empfehlenswerten» Auszeichnungen gewonnen.

Auch Lustenberger & Dürst SA aus Cham nimmt seit Jahren am Wettbewerb teil und schreibt in der Medienmitteilung, dass die Firma den besten Schweizer Käse habe. Denn der «Jura Montagne», «Tourbière la Chaux» wurde mit der Goldmedaille als bester Schweizer Käse ausgezeichnet. Zusätzlich gewann dieser Käse gleich zwei Silbermedaillen und weitere «LeSuperbe-Spezialitäten» wurden mit den begehrten Awards belohnt: Der Rahmweichkäse Saint Christoph mit Gold- und Silber und die Spezialitäten Grand Maurice, Arve und St. Jost je eine Silbermedaille.

Website Nantwich-Käsewettbewerb

Die Auszeichnungen von Affineur Walo von Mühlenen in der Übersicht:
Gold:
–    Affineur Walo Le Gruyère extra würzig mindestens 14 Monate in der Höhle affiniert.
–    Gallus, ein Hartkäse produziert von Marcel Gabriel mindestens 12 Monate affiniert.
Silber
–    Affineur Walo Le Gruyere extra würzig mindestens 14 Monate in der Höhle affiniert.
–    Stärnächäs produziert von Marcel Gabriel, ein Halbhartkäse aus St. Gallen der mindestens 8 Monate gereift ist.
–    Rotwein Sennechäs affiniert von Affineur Walo, ein Halbhartkäse aus der Ostschweiz der mindestens 7 Monate reift und mit Rotwein affiniert wird.
–    Le Poya aus Freiburger Milch produziert von Milco SA, ein Hartkäse mindestens 10 Monate gereift
–    Bärenkäse produziert von der Säntis Käserei, ein Hartkäse mindestens 10 Monate gereift.
Bronze
–    Rotwein Bärgler, ein Hartkäse mindestens 12 Monate mit Rotwein affiniert.
–    Stärnächäs produziert von Marcel Gabriel, ein Halbhartkäse aus St. Gallen der mindestens 8 Monate gereift ist.
Sehr empfehlenswert (Very highly commended)
–    Gallus, produziert von Marcel Gabriel ein Hartkäse aus der Ostschweiz mindestens 12 Monate affiniert.
–    Bärenkäse produziert von der Säntis Käserei, ein Hartkäse min 10 Monate gereift.
–    Armailli de la Gruyère produziert von Milco SA in Sorens, ein Halbhartkäse min 8 Monate gereift.

Website Nantwich-Käsewettbewerb