Datum: Branche:

Amazon stellt Pantry ein

Onlinehändler Amazon beendet Ende Juni sein Lebensmittelangebot Pantry. Ein Teil der Produkte soll künftig auf Amazon.de verfügbar sein.

von wy/LZ

Knapp fünf Jahre nach dem Start beerdigt Amazon den Dienst Pantry. Mit dem Sortiment aus mehreren Tausend Artikeln wollte der Konzern Prime-Kunden dazu bewegen, online statt im Lebensmittelladen einzukaufen. Das Angebots galt aber nie als grosser Erfolg. Am 30. Juni schaltet Amazon Pantry nun in Deutschland gilt das auch für Frankreich, Italien und Spanien.

Amazon teilt den Nutzern mit, die «meisten Bestseller von Amazon Pantry» würden in Kürze im generellen Produktangebot auf Amazon.de erhältlich sein – mit schnellerer Lieferung und ohne Mindestbestellwert. Amazon hatte es für Prime-Kunden kürzlich erst einfacher gemacht, niedrigpreisige Artikel wie Lebensmittel und Drogeriewaren auch einzeln kostenlos über seine Plattform zu ordern.