Datum:

Medaillen für Schweizer Schnapsbrenner

Die Destillate der Rugen Distillery wurden an der International Wine & Spirit Competition (IWSC) 2020 mit drei Silber- und einer Bronzemedaille ausgezeichnet. Auch weitere Schweizer Brennereien räumten ab.

von pd/mos

Master Distiller Kurt Althaus von Rugen Distillery bei der Arbeit. (Bild zvg)

Beim internationalen Spirituosenwettbewerb International Wine & Spirit Competition (IWSC) 2020 hat die Rugen Distillery aus Interlaken vier Medaillen geholt. Silber gab es für den Swiss Crystal Gin, der Swiss Mountain Single Malt Whisky Classic und der Swiss Mountain Single Malt Whisky Rock Label. Bronze gab es für die Fleur de Bière d’Interlaken Barrel Edition, einen Bierbrand, wie die Distillerie in einer Mitteilung schreibt. Die zur Brauerei Rugenbräu gehörende Schnapsbrennerei produziert seit 2008 Whisky.

Insgesamt erhielten 38 Schweizer Spirituosen eine Medaille, darunter unter anderem solche der Distillerie Studer und der Distillerie Locher.

Eine Liste der ausgezeichneten Spirituosen gibt es auf der Website https://www.iwsc.net/news/spirits/2020-spirits-judging-the-verdict (Für Schweizer Gewinner nach Switzerland suchen).

Die International Wine & Spirit Competition wurde 1969 vom Weinchemiker Anton Massel ins Leben gerufen. Das Ziel des Wettbewerbs ist es, hervorragende Weine und Spirituosen aus aller Welt auszuzeichnen.