Datum: Branche:

Listerien in Chicken Saladbowl M-Classic von Migros

Nach Denner ruft nun auch die Migros einen Fertigsalat mit Poulet wegen Listerien zurück. Betroffen ist das Produkt «M-Classic Chicken Saladbowl».

von pd/mos

Das betroffene Produkt. (Bild zvg)

Die Migros habe das Kantonale Laboratorium Zürich und das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV über die Kontaminati-on des Produktes «M-Classic Chicken Saladbowl» mit Listerien informiert, teilt das BLV mit. Eine Gesundheitsgefährdung könne nicht ausgeschlossen werden. Das BLV rät deshalb vom Konsum ab. Die Migros hat einen Rückruf eingeleitet.

Betroffen ist die M-Classic Chicken Saladbowl mit Verbrauchdatum 10.-11. September 2020. Verkauft wurde das Produkt in Filialen der Migros Genossenschaften Zürich (Zürich, Glarus), Aare (Aargau, Bern, Solothurn) und Neuenburg-Freiburg.

Welche Gefahr geht von dem Produkt aus?

Eine Infektion mit dem Bakterium Listeria monocytogenes verläuft bei Personen mit intaktem Immunsystem meist milde oder sogar ohne Symptome, hält das BLV fest. Bei immungeschwächten Personen kann sich eine Reihe schwerer Symptome mit, unter Umständen, tödlichem Ausgang entwickeln. Während der Schwangerschaft kann eine Listerien-Infektion zu einer Fehlgeburt führen oder das Kind kann mit einer Blutvergiftung oder Hirnhautentzündung geboren werden.