Datum: Branche:

D: Schmähpreis «Mogelpackung des Jahres» für «Frucht Müsli»

In Deutschland wurde ein «Frucht Müsli» des baden-württembergrischen Herstellers Seitenbacher zur «Mogelpackung des Jahres 2020» gewählt.

von wy/LZ

21409 Konsumenten gaben bei der organisierenden Verbraucherzentrale Hamburg ihre Stimmen ab, wie LZ-net schreibt. Mit 54,5 Prozent wählte die überwiegende Mehrheit das Produkt.

Laut der Verbraucherzentrale wurde das «Frucht Müsli» als neu vermarktet, obwohl die Zutatenliste praktisch identisch sei mit der des Vorgängerartikels, abgesehen von geringen Mengen von Honig. Seitenbacher habe aber die Füllmenge um ein Viertel reduziert und gleichzeitig den Preis pro Tüte im Handel um bis zu 75 Prozent gesteigert.

Auf Platz zwei waren mit 18,8 Prozent Schokoladenfiguren von Milka, auf Platz drei mit 18,5 Prozent) Kinder Schokolade von Ferrero. Für Whiskas Kunspertaschen von Mars und Bifi Minisalami von Jack Link’s gab es 4,3 und 3,9 Prozent der Stimmen.

Bei der Verbraucherzentrale gingen nach eigenen Angaben im letzten Jahr 2020 rund 3000 Beschwerden wegen Verpackungstricksereien ein. Weil diese kaum auffielen, könnten sich Konsumentinnen und Konsumenten nicht gegen die «Weniger-drin-Preis-gleich»-Masche wehren könnten. Die Verbraucherzentrale fordert deshalb eine Transparenzplattform, bei der Füllmengenreduzierungen von den Herstellern gemeldet werden müssen