Datum: Technologie:

Neue Verpackungsspezialisten bekommen ihr Diplom

Sieben Frauen und Männer haben im vergangenen Herbst erfolgreich die Höhere Fachprüfung abgelegt und im Januar ihr Diplom als Packaging Managerinnen und Manager erhalten.

von pd/mos

Die frisch diplomierten Packaging ManagerInnen. (Bild zvg)
Zwei Jahre intensiven Lernens liegen hinter den neuen Packaging Managerinnen und Managern. Drei Module à jeweils 24 Kurstage dauert der Lehrgang, mit dem das Schweizerische Verpackungsinstitut SVI die Teilnehmenden auf die Höhere Fachprüfung vorbereitet. Im Kurs werden Führungs- und Verpackungswissen vermittelt und vertieft. Anschliessend folgen eine Diplomarbeit und die Höhere Fachprüfung, wie das SVI in einer Mitteilung vom Donnerstag schreibt.

Ein Diplom erhalten haben:
– Christoph Büttner, SCHELLING AG
– Isabelle Egloff, Chocolats Halba
– Brigitte Looser, Ospelt Food AG
– Andrea Masucci, Medela AG
– Urs Stadelmann, Medela AG
– Ezgi Susak, DS Smith Packaging Switzerland AG
– Sereina Theiler, Emmi Schweiz AG

SVI-Geschäftsführer Andreas Zopfi konnte den Absolventinnen und Absolventen bislang nur schriftlich gratulieren, die geplante Feier mit Diplomübergabe fiel der Corona-Pandemie zum Opfer. Doch im Sommer werde ein Abschlussfest nachgeholt, kündigte Zopfi an. 

Der nächste Lehrgang zum Packaging Manager/in mit eidgenössischem Diplom beginnt am 6. März 2021.