Datum:

Mehr EU-Getreide erwartet

Insbesondere die Ernte von Weizen dürfte in der EU dieses Jahr höher ausfallen als im schwachen Vorjahr.

von lid

Die Weizenfläche in der EU ist gestiegen. (Symbolbild ji/lid)
Die EU-Kommission erwartet 127,7 Millionen Tonnen Weizen, wie aiz.info berichtet. Das wären 9 Prozent mehr als im Vorjahr. Hektarerträge und Fläche liegen über den Werten von 2020. Noch nicht geklärt sind die Auswirkungen von heftigen Regenfällen auf die Qualität. Die gesamte Getreideernte in der EU wird auf 292 Millionen Tonnen geschätzt, das sind 5 Prozent mehr als im Vorjahr.