Datum:

Zahlen zur Lebensmittelwirtschaft

Das Bundesamt für Statistik hat verschiedene Zahlen und Grafiken zur Schweizer Lebensmittelwirtschaft aktualisiert.

von pd

Anlässlich des UNO-Welternährungstags vom 16. Oktober hat das Bundesamt für Statistik aktualisierte Zahlen zur Schweizer Lebensmittelwirtschaft publiziert. Sie illustrieren und quantifizieren den Weg der Nahrungsmittel von der landwirtschaftlichen Produktion bis auf den Teller der Konsumentinnen und Konsumenten. Die Zahlen zeigen beispielsweise:
– Der Brutto-Selbsstversorgungsgrad der Schweiz betrug 57 Prozent im Jahr 2019
– 2020 wurde doppelt so viel Geflügelfleisch produziert wie im Jahr 2019.
– zehn Prozent aller Beschäftigten in der Schweiz haben in der Berufsarbeit mit Lebensmitteln zu tun.
– 2019 waren 22 Prozent der gesamten auf der Strasse transportierten Güter in der Schweiz Lebensmittel.