5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 125.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Migros-Chef sieht sich als Nummer eins im Schweizer Detailhandel

Migros-Chef Fabrice Zumbrunnen sieht sein Unternehmen klar vor dem Konkurrenten Coop. In einem Interview mit der «Handelszeitung» (Ausgabe vom Donnerstag) zweifelt er die Zahlen des Marktforschungsunternehmens GFK an, das Coop 2020 beim Umsatz erstmals vor der Migros sah.

Seiner Ansicht nach sei die Datenbasis nicht vergleichbar. Auch die von GFK errechneten höheren Wachstumszahlen von Coop würden so nicht zutreffen, meinte der Manager. «Es kommt darauf an, welche Sparten man hineinrechnet», sagte Zumbrunnen. Die Migros sei daher seiner Meinung nach sowohl im genossenschaftlichen Detailhandel wie auch im Onlinehandel klar die Nummer eins in der Schweiz.
Wachstum bei Online und Gesundheit
Im laufenden Jahr erwartet Zumbrunnen vor allem im Online-Bereich starke Wachstumsimpulse für die Genossenschaft. Im Vergleich zum Vorjahr soll der Online-Umsatz um 20 bis 30 Prozent zulegen. Das Reisegeschäft, Freizeitanlagen und die Gastronomie litten aber nach wie vor unter Corona, sagte Zumbrunnen. Trotzdem: «Unter dem Strich kann ich sagen: Das wird ein gutes Jahr für die Migros.»
Ein weiteres Wachstumsfeld sei die Gesundheitssparte. Die Zuwächse würden 2021 bei 20 Prozent liegen. Durch digitale und stationäre Kooperationen mit Kliniken und Spitälern solle der Bereich auch in den kommenden Jahren organisch zweistellig wachsen. Zukäufe schloss Zumbrunnen ebenfalls nicht aus.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.