Datum:

Lindt stoppt Russland-Geschäft

Der Schokoladehersteller wollte in Russland eigentlich weiterhin Schokolade verkaufen, jetzt hat Lindt das Geschäft dennoch gestoppt.

von pd/hps

«Wir versorgen den russischen Markt weiterhin – so wie das auch die anderen Lebensmittelhersteller tun», sagte Lindt CEO Dieter Weisskopf noch am Dienstag bei der Bilanzmedienkonfeferenz. Man halte sich an alle geltenden Sanktionen.
Am Mittwoch nachmittag ist Lindt nun aber umgeschwenkt. «Wir haben die Geschäftstätigkeit in Russland neu evaluiert und uns dazu entschlossen, vorübergehend unsere Shops per sofort zu schliessen sowie sämtliche Lieferungen nach Russland einzustellen», wie Lindt in einer knappen Mitteilung schreibt. Die eigenen Mitarbeitenden vor Ort würden weiterhin Unterstützung erhalten und Lindt bleibe im engen Kontakt mit ihnen.