Datum: Branche:

Migros lanciert Rivella-Alternative

Unter dem Namen Prego bietet die Migros neu ein Konkurrenzprodukt zum Klassiker Rivella an.

von pd/wy

Die Migros hat eine Alternative zu Rivella namens Prego lanciert. Das Getränke enthält auch Milchserum und wird in der Migros-eigenen Aproz AG abgefüllt. Während eine Halbliter-Flasche Rivella bei der Migrost 1.45 Franken kostet, kostet Prego nur 1.20 Franken.
Die Marke Prego hat die Migros von der deutschen Getränkefirma Schlör übernommen, die 2015 insolvent wurde, wie die Sonntagszeitung schreibt. Gegenüber der Sonntagszeitung erklärte die Migros, man wolle ein vielfältiges Sortiment zu fairen Preisen anbieten.
Im Frühjahr hatte die Migros nach einem Streit mit dem Hersteller Rivella mehrere Produkte ausgelistet. Rivella Grün ist bis heute in der Migros nicht mehr erhältlich.
Die Sonntagszeitung mutmasst, dass die Lancierung auch mit frei werdenden Kapazitäten bei der Aproz AG zusammenhängt. Im Februar war bekanntgeworden, dass das Unternehmen die Abfülllizenz für Pepsi und 7up an Feldschlösschen verloren hat.
Prego sei gegen die etablierte Marke Rivella «gnadenlos chancenlos», wird der Marketingexperte Cary Steinmann in der Sonntagszeitung zitiert. Rivella sei als Gegner viel zu stark, um ein entsprechendes Image aufzubauen, müsste die Migros ein Vermögen investieren. Ein günstigerer Preis alleine reiche da nicht.