Datum: Branche:

Ritter Sport beliefert Lidl nicht mehr

Zwischen dem deutschen Discounter Lidl und dem Schokoladenhersteller Ritter Sport ist der Streit um die Preise für Tafelschokolade offenbar eskaliert.

von lz/mos

(zVg)
Lidl weigert sich offenbar, eine von Ritter Sport geforderte Preiserhöhung zu akzeptieren. Deshalb habe der Schokoladenhersteller Anfang Mai die Lieferungen an den Discounter eingestellt, schreibt lebensmittelzeitung.net unter Berufung auf Brancheninsider. Zwischen Ritter Sport und der Lidl-Schwester Kaufland herrsche schon seit Jahresanfang Streit. Ritter Sport, Lidl und Kaufland wollten sich nicht konkret zum Konditionenstreit äussern. Ritter Sport hatte im letzten Herbst Preiserhöhungen angekündigt und diese mit Investitionen in Nachhaltigkeit begründet, wie die Zeitung weiter schreibt.