5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Gidauvan, Bühler und Cargill bauen Innovation Lab in Brasilien

Givauden, Bühler und Cargill spannen für ein Innovationslabor in Brasilien zusammen.

Die drei Konzerne Givaudan, Bühler und Cargill planen ein gemeinsames Innovationslabor für tropische Lebensmittel in Brasilien. Angesiedelt werden soll das «Tropical Food Innovation Lab» am Food Technology Institute (ITAL) im brasilianischen Campinas. Auf einer Fläche von 1300 Quadratmetern sollen Innovationen im Lebensmittel- und Getränkesektor gefördert werden, mit Nass- und Trockenextrusionssystem für die Verarbeitung von Proteinen aus pflanzlicher Basis und Getränkeverarbeitungslinien. In einer Demoküche sollen Fachleute gemeinsam neue nachhaltige Produkte entwickeln.
«Das Tropical Food Innovation Lab bringt eine vielfältige und sich ergänzende Gruppe strategischer Partner zusammen, die gemeinsam Marktveränderungen untersuchen, sich gegenseitig befruchtende Ideen und nahrhafte Konzepte entwickeln, um den Kunden in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie überlegene nachhaltige Lösungen anzubieten», wird Eduard Fontcuberta, regionaler Innovationschef bei Givaudan, zitiert.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.