Datum: Branche: Technologie:

Neues Pistor-Verteilzentrum ab 2024 in Betrieb

Grosshändler Pistor investiert in ein neues Verteilzentrum in Sennwald SG. Dieses soll 2024 in Betrieb sein.

von pd

Das neue Verteilzentrum des Gastro- und Bäckereizulieferers Pistor in der Ostschweiz soll im Frühjahr 2024 einsatzbereit sein. Pistor investiert in Sennwald SG 18,5 Millionen Franken für den neuen Logistikstandort auf 9000 Quadratmetern. Geplant sind 16 Lastwagen-Rampen sowie Büro-, Sozial- und Haustechnikräume, wie Pistor in einer Mitteilung schreibt. Künftig würden die Kunden von mehr Liefertagen, rascheren Wegen und einer nachhaltigeren Belieferung profitieren, wird Pistor-CEO Patrick Lobsiger zitiert.
Die Waren werden jeweils in der Nacht und per Bahn vom Pistor-Hauptsitz im luzernischen Rothenburg nach Sennwald transportiert. Deshalb sei es wichtig gewesen, einen Bahnanschluss zu haben, wie es in Sennwald der Fall sei.
Das neue Verteilzentrum wird aus Fichtenholz gebaut, das ganze Dach ist mit einer Solaranlage ausgestattet. Diese produziert 430’000 Kilowattstunden Strom, was dem Energieverbrauch von 95 Haushalten entspricht.