5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Feldschlösschen-Lernende spenden für den Nachwuchs

Der Erlös aus dem Verkauf des Lernenden-Biers von Feldschlösschen geht an den Ausbildungsfonds des Schweizer Brauerei-Verbands.

Zwei angehende Brauer der Brauerei Feldschlösschen haben im Rahmen eines Lernendenprojektes ein Bier kreiert, das im Frühling 2022 in ausgewählten Coop-Supermärkten verkauft wurde. Kilian Kuonen ist im letzten Lehrjahr zum Lebensmitteltechnologen EFZ, im Schwerpunkt Bier und Jachym Mazacek schloss die gleiche Lehre im Sommer ab. Die beiden Jungbrauer von Feldschlösschen durften Anfang Jahr ihr eigenes Bier entwickeln und brauen. Ihr Feldschlösschen Märzen wurde zum Tag des Schweizer Bieres in ausgewählten Coop-Supermärkten verkauft und kam bei der Kundschaft sehr gut an, wie Feldschlösschen in einer Mitteilung schreibt.
Der gesamte Erlös aus dem Verkauf, ein Gewinn von 60'000 Franken, auf den die Brauerei Feldschlösschen und Coop verzichten, kommt dem Ausbildungsfonds des Schweizer Brauerei-Verbands zugute. Kilian und Jachym überreichten am Montag, 19. Dezember 2022 Marcel Kreber, dem Direktor des SBV, einen Check von 60'000 Franken. Mit der Spende wird angestrebt, die Lehre zum Lebensmitteltechnologen EFZ, Schwerpunkt Bier bekannter und attraktiver zu machen.
Franken.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.