5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Groupe Bel konnte wachsen

Der französische Babybel-Hersteller konnte dank moderaten Preiserhöhungen den Umsatz im letzten Jahr steigern, der Gewinn sank stark.

Der französische Käsehersteller Groupe Bel - mit den Marken Babybel, Kiri, La Vache Qui Rit oder Boursin - konnte den Umsatz im letzten Jahr um 6,4% auf 3,6 Milliarden Euro steigern. Organisch stieg der Umsatz um 13,2%. Dank moderaten Preiserhöhungen seien die Kunden und Händler den Bel-Marken treu geblieben, zitiert LZ-net den CEO Cécile Béliot. Bel konnte aber auch mehr Käse verkaufen. Das Betriebsergebnis hingegen sank von 629 auf 164 Mio. Franken, der konsolidierte Nettogewinn sank von 524 auf 96 Mio. Franken. Der starke Rückgang hänge auch mit dem Verkauf der Marke Leerdamer an Lactalis zusammen.
Groupe Bel erwartet für das laufende Jahr weiterhin schwierige Rahmenbedingungen mit anhaltendem Inflations- und Preisdruck, ohne konkrete Prognosen abzugeben. Wachsen will das Unternehmen dank der nun abgeschlossenen Übernahme des Dessertherstellers Mom und mit Kooperationen mit Start-ups im Bereich alternative Proteine. In China übernahm Groupe Bel 70% der Aktien des Milchverarbeiters Shandong Junjun Cheese. Schliesslich schloss Groupe Bel im November 2022 eine Vereinbarung für ein Joint Venture mit Britannia Industries, einem der führenden britischen Lebensmittelhersteller, ab.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.