5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Lucas Grob wird neuer Geschäftsführer von Swiss Food Research

Beim Innovationsnetzwerk Swiss Food Research folgt ab April Lucas Grob auf den langjährigen Geschäftsführer Peter Braun.

Das Innovationsnetzwerk Swiss Food Research vollzieht einen Generationswechsel. Lucas Grob übernimmt ab April 2023 die Geschäftsführung von Peter Braun. Dieser bleibt bei Swiss Food Research aktiv und unterstützt seinen Nachfolger in dessen neuer Funktion.
Seit Januar haben Grob und der bisherige CEO Peter Braun das Netzwerk gemeinsam geleitet. Braun war seit 2013 im Amt. Er wird Grob auch weiterhin in seiner neuen Funktion unterstützen und bleibt damit bei Swiss Food Research aktiv. «Es war der Wunsch von Peter, früh die Weichen für die Zukunft zu stellen und mit Weitsicht die Verantwortung an die nächste Generation weiterzugeben», wird Fabian Wahl, Präsident von Swiss Food Research, in der Mitteilung zitiert.
Grob ist seit April 2021 bei Swiss Food Research tätig. Er hat ein Doktorat in Lebensmittelverfahrenstechnik an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) absolviert und engagiert sich bei Swiss Food Research stark für den Wissenstransfer von Forschung zu Wirtschaft.
Swiss Food Research verfolgt das Ziel, Innovationen in den Bereichen Landwirtschaft, Lebensmittel und Ernährung voranzutreiben. Das Netzwerk ist als Verein organisiert und verfügt über 200 Mitglieder, zu denen unter anderem Forschungsinstitutionen, Unternehmen und Start-ups gehören. Seit 2021 ist es durch seine Mitglieder, Stiftungen sowie nationale und internationale Projekte finanziert und unabhängig.

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.