5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Das Migros-Prüflabor machte letztes Jahr 170'000 Tests

Hat es Pestizid-Rückstände in den Tomaten? Und taugt der Staubsauger? 170'000 Produktprüfungen führte das Migros-Testlabor «Swiss Quality Testing Services» (SQTS) letztes Jahr durch.

(Symbolbild Pixabay)

Seit 1930 hat die Migros ihr eigenes Testlabor. Die «Swiss Quality Testing Services» (SQTS) mit Standorten in Dietikon (ZH) und Courtepin (FR) beschäftigen 150 Angestellte. 500 Unternehmen der Migros sowie externe Firmen aus dem In- und Ausland nutzen die Dienstleistungen, damit sind die SQTS die umfassendsten Labordienstleister der Schweiz, wie es im aktuellen «Migros-Magazin» heisst.
Letztes Jahr führte das Labor 170'000 Produktprüfungen durch und genierte insgesamt 950'000 Prüfergebnisse. Untersucht wurden unter anderem Lebensmittel auf Keime oder Rückstände von Pflanzenschutzmitteln, Schwermetallen oder Schimmelpilzgiften, Verpackungen wurden auf Weichmacher geprüft und technische Geräte auf ihre Praxistauglichkeit, wie es weiter heisst.

Bauberger AG - Juli 2024 Bauberger AG - Juli 2024

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.