5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Einkaufsallianzen wachsen

Mit dem niederländischen Detailhändler Jumbo kann die deutsche Edeka ihre europäischen Einkaufsallianzen Everest und Epic stärken. Rewe erweitert die eigene Allianz Eurelec um Ahold Delhaize.

Edeka holt den niederländischen Detailhändler Jumbo in seine Einkaufsallianzen Everest und Epic. Bisher hat Edeka bei Everest den Lieferdienst Picnic und die französische Système U im Boot. Das Umsatzvolumen steigt mit dem Beitritt von Jumbo um 9 Milliarden Euro auf 100 Md. Euro, wie LZ-net schreibt.
Bei Epic Partners hat sich Edeka bisher mit Esselunga, Jeronimo Martins, Migros und ICA zusammengeschlossen, der Beitritt von Jumbo führt dort neu zu einem Gesamtumsatz von 200 Mrd. Euro.
Auch das Konkurrenzbündnis Eurelec von Rewe und Leclerc gab heute einen Zuwachs bekannt: Ahold Delhaize, der niederländisch-belgische Detailhändler, ist neu mit dabei. Eurelec weist damit neu einen Umsatz von 155 Mrd. Euro aus.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.