5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Unilever will mit Barry Callebaut wachsen

Der Konsumgüterkonzern Unilever will weiterhin Schokoladenerzeugnisse für die Eiscreme Produktion und verlängert dazu seine strategische Partnerschaft mit dem Kakaoverarbeiter Barry Callebaut.

(zVg)

Unilever hat seine langfristige globale strategische Vereinbarung über die Belieferung mit Kakao und Schokolade von der Barry Callebaut-Gruppe verlängert. Die Liefervereinbarung sei ursprünglich schon im Jahr 2012 unterzeichnet worden, wie Barry Callebaut in einer Medienmitteilung schreibt. Der Kakaoverarbeiter werde sich darauf konzentrieren, Unilever mit den neuesten Schokoladeninnovationen für Speiseeis zu beliefern
Die Vereinbarung werde Unilever helfen, sein globales Speiseeisgeschäft zu erweitern und zur Umsetzung der ehrgeizigen Wachstumspläne beitragen, wie Willem Uijen, Chief Procurement Officer von Unilever in der Mitteilung zitiert wird. Dadurch könnten mehr Innovation für die Speiseeismarken wie Magnum und Ben & Jerry's betrieben werden. Darüber hinaus werde Barry Callebaut Unilever weiterhin beim Aufbau einer widerstandsfähigen Lieferkette und bei der Erreichung der Nachhaltigkeitsziele unterstützen.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.