5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Selecta gewinnt Ausschreibung der SBB

Der Foodtech-Konzern Selecta Group kann weiterhin seine Automaten auf den Schweizer Bahnhöfen aufstellen.

(Selecta Group)

Die Selecta Group kann ihren Vertrag mit der SBB ab 2024 um sieben Jahre verlängern, mit einer Option der Verlängerung um drei Jahre. Selecta will das «Digital Vending»-Angebot mit Touchscreen, mit Warenkorb-Funktion und weiteren Interaktionsmöglichkeiten, mit einem Regio-Automaten und mit einem neuen Branding weiterentwickeln, wie es in einer Mitteilung heisst. Für die SBB-Ausschreibungen habe man Ressourcen aus verschiedenen europäischen Märkten gebündelt, um das bestmögliche Angebot zu liefern. Die Selecta Group ist in 16 europäischen Ländern tätig.
Die SBB haben im Februar 2023 den Vertrag für die Aufstellung von über 1000 Automaten für die drei Regionen West-, Zentral- und Ostschweiz ausgeschrieben sowie einen Versuch mit bis zu 100 «Smart Fridges» für Sandwiches und ähnliche Produkte, wie die NZZ schrieb. Für den Auftrag bewarben sich Gerüchten zufolge auch Valora, Coop und die italienische Vending-Firma IVS.
«Selecta hat nach unseren Kriterien für alle drei Lose das beste Angebot abgegeben», wird SBB-Sprecher Moritz Weisskopf in der «Aargauer Zeitung» zitiert. Bewertet worden seien unter anderem Aspekte wie das Erscheinungsbild der Automaten, der Betrieb und Unterhalt, der Energieverbrauch sowie die angebotene Höhe der Umsatzabgabe und Mindestmiete.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.