5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Urs Furrer soll neuer Direktor des Gewerbeverbandes werden

Urs Furrer soll Direktor des Schweizerischen Gewerbeverbandes (SGV) werden. Der Vorstand hat den Geschäftsführer der Branchenverbände Chocosuisse und Biscosuisse für den Amtsantritt per 1. Mai 2024 vorgeschlagen, bestätigen muss ihn die Schweizerische Gewerbekammer.

Urs Furrer.

Die operative Führung des Schweizerischen Gewerbeverbandes obliegt bis dann der interimistischen Co-Leitung von Kurt Gfeller und Dieter Kläy, wie der SGV am Montag mitteilte.
Furrer ist lic. iur. HSG und Rechtsanwalt. Seit 2014 arbeitet er als Geschäftsführer der Verbände Chocosuisse und Biscosuisse. Zuvor war Furrer Mitglied der Geschäftsleitung von Expertsuisse und von economiesuisse sowie Wirtschaftsanwalt bei KPMG. Furrer ist Mitglied der FDP und wohnt im Kanton Aargau, wie der SGV weiter mitteilte.
Der bereits gewählte neue SGV-Direktor Henrique Schneider war über eine Plagiatsaffäre gestolpert. Aufgrund eines Rechtsgutachtens widerrief der Vorstand im Juni dessen Wahl. Der langjährige SGV-Direktor Hans-Ulrich Bigler war altershalber Ende Juni zurückgetreten.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.