5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Yamo lanciert pflanzliches Kinderjoghurt ohne Zuckerzusatz

Der Schweizer Bio-Babynahrungshersteller Yamo bringt eine pflanzliche Joghurtalternative ohne Zuckerzusatz für Kinder auf den Markt. Neu sind Yamo-Produkte auch bei der Migros erhältlich.

Die neuen Yamoghurts gibt es in den zwei Geschmacksrichtungen Erdbeer & Banane und Kakao & Banane. (zVg)

Mit frischen Bio-Breien und Quetschis für Babys und Kleinkinder ist das Schweizer Start-up Yamo bekannt geworden. Jetzt hat Yamo ein neues Produkt lanciert: Die Yamoghurts sind laut Mitteilung Europas erstes 100 Prozent natürliches, pflanzenbasiertes Joghurt ohne Zuckerzusatz für Kinder. Die Joghurts basieren auf Bio-Kokosmilch und sind mit natürlichen Joghurt-Kulturen angereichert.
Mit 5,3 Gramm Fruchtzucker pro 100 Gramm weisen die Yamoghurts «nur einen Bruchteil» des Zuckergehalts herkömmlicher Kinderjoghurts auf, wie Yamo schreibt. Unlängst hatte der Konsumentenschutz den zu hohen Zuckergehalt in Lebensmitteln für Babys und Kleinkinder kritisiert (foodaktuell berichtete). Die Produkte eignen sich laut Yamo für Kinder und Erwachsene gleichermassen.
Coop hat die Yamoghurts in den beiden Sorten Erdbeer & Banane und Kakao & Banane in über 100 Filialen gelistet. Weitere Händler wollen es laut Mitteilung in das Sortiment aufnehmen.
Neu auch bei der Migros
Bereits seit Jahren sind Yamo-Produkte bei Coop gelistet, nun zieht die Migros nach. In mehr als 100 Filialen verkauft die Migros neuerdings Yamos pflanzenbasierte Drinks und Kinderriegel sowie die kaltgepressten Frucht- und Gemüsebreie für Babys und Kleinkinder. Diese Breie werden im Hochdruckverfahren HPP haltbar gemacht und müssen gekühlt werden. Für den Verkauf installiert nun auch die Migros in den bisherigen Trockenregalen der Babynahrung Kühlschränke für die frische Babynahrung von Yamo. Dass die beiden grössten Schweizer Händler auf gekühlte Babynahrung von Yamo setzten, zeige, wie viel Potenzial in dieser neuen Frische-Kategorie stecke, schreibt Yamo.

Milchwirtschaftliches Museum

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.